Gibt es einen Unterschied zwischen Quantenphysik und Schamanismus?

Seit etwa 2013 beschäftige ich mich ebenfalls näher mit dem Gebiet quantenphysikalischer / quantenmedizinischer bzw. bioenergetischer Behandlungsmethoden, die ich in inzwischen mehreren Fällen  – versuchsweise – bereits sehr erfolgreich zur Anwendung bringen konnte.
Wie ich selbst finde ein sehr wertvolles Werkzeug und Möglichkeit der Wiederherstellung der Regulation, im theoretischen und bisher erfahrungsgemäß natürlich auch in der Praxis Aufspüren und Entfernung von Blockaden und störenden Energien aus dem (Energie-)Körper.Dies kann einen immense Veränderung zum positiven Wohlbefinden auslösen. Wie ich meine unbezahlbar und ein „Geschenk“. Auch ich selbst durfte es erleben und erfahren.

Anwendung:
Sowohl bei Mensch, als auch Tier.
Sie haben ein großes, meiner Meinung nach nicht zu unterschätzendes  Potential, wenn Sie richtig eingesetzt werden.
Die Kinesiologie als Abfrage des „körperlichen Wissens“ spielt dabei eine helfende Rolle.
Beispiele sind erleichternde Therapien oft bleibender bewußter oder unbewußter Folgen von Traumata (vor allem psychische, aber z.T. auch physische), Depressionen, ungewöhnlicher Stimmungslage, Aggression, u.v.a. bei denen Emotionen eine große Rolle spielen.

Mein Motto:
Im Sinne von:
Die Zeit allein heilt nicht alle Wunden. Im Gegenteil oft bleibt ein bestimmtes unverarbeitetes Gefühl jahrelang fast wie eingeschlossen in unserem Körper und kann laut bestimmten Forschungsergebnissen und Theorien dauerhaft unsere Gesundheit und Wohlbefinden beeinträchtigen. Dies bestätigt sich immer wieder auch in meiner Praxis und natürlich in meinen eigenen persönlichen Erfahrungen.
Eine anerkennende Zertifizierung vom Entdecker dieser für mich wunderbaren Methode habe ich im Juli 2016 erfolgreich abgeschlossen.